Wir glauben an ecobiologie, um das Ökosystem der Haut
besser zu bewahren und
ihre natürlichen Mechanismen zu stärken

Dieser einzigartige wissenschaftliche Ansatz hat seinen Ursprung in der Biologie.

J

Jean-Noël Thorels Vision hat ihren Ursprung in der Biologie; seine Leidenschaft für das Verständnis und für einen tiefen Respekt der Haut gegenüber, führte zu einem bahnbrechenden einzigartigen wissenschaftlichen Ansatz: der Ecobiologie.

Die ecobiologie basiert auf dem Prinzip, dass die Haut ein sich ständig entwickelndes Ökosystem ist, das mit seiner Umgebung interagiert und dessen natürliche Ressourcen und Mechanismen aufrecht erhalten werden müssen. Anstatt die Haut zu überpflegen, sollte sie lernen, wie sie richtig funktionieren kann…

Dieser Ansatz setzt weniger auf eine Vielzahl an Inhaltsstoffen, sondern soll vielmehr der Haut dabei helfen, sich selbst zu stärken und sich an ihre Umgebung anzupassen. Anders als herkömmliche Kosmetika wirkt der ökobiologische Ansatz nicht an der Oberfläche, sondern tief in der Haut.

Eines der Gründungsprinzipien der Ecobiologie ist der Biomimetismus, der es uns ermöglicht, natürliche Mechanismen zu beobachten, zu verstehen und nachzuahmen, um effektive und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Die Ecobiologie ist daher ein zutiefst respektvoller Ansatz, der die Verbindung zwischen der Biologie der Haut und der Ökologie der Haut herstellt.

Ecobiologie - die Kunst der Hautpflege.

Die Haut

ist ein Ökosystem.

Alle Formeln vermeiden belastende Inhaltsstoffe.

Die Haut

reagiert auf ihre Umgebung.

Herstellung von Produkten, die der Haut helfen sich anzupassen.

Die Haut

verändert sich im Laufe der Zeit.

Sie braucht Inhaltsstoffe, die ihr Gleichgewicht fördern.

Die Haut

soll nicht überpflegt werden.

Behandlung der Ursachen anstatt einer Überbehandlung der Symptome.

Die Haut

spiegelt das innere Gleichgewicht wider.

Langfristige, nachhaltige Wirkung von Innen.

Die Haut

benötigt nur das, was ihrer natürlichen Funktion nützt.

Nur so viele Inhaltsstoffe wie nötig, in der erforderlichen Menge.

Immersion im Zentrum des ersten Forums für ecobiologie.

D

Das erste Forum für Ecobiologie fand vom 18.-19. April 2018 in Split, Kroatien statt. Die Organisation übernahm NAOS in Zusammenarbeit mit dem MedILS, dem Mediterranean Institute for Life Sciences.

150 Teilnehmer und 50 internationale Journalisten nahmen in 8 Gesprächsrunden mit wissenschaftlichen Experten und Nobelpreisträgern teil. Die Diskussionen drehten sich rund um die Definition der Ecobiologie und ihre Bedeutung im Rahmen künftiger Herausforderungen.

Um einen tiefergehenden Einblick in die Veranstaltung zu erhalten, besuchen Sie (www.theecobiologysummit.com).

video thumbnail
video thumbnail
video thumbnail
video thumbnail